Foto: Hubert Bleyer
Foto: Hubert Bleyer

Stille Einkehr in der Stadtkapell

Es wird ein Fest mit viel Leben und einem emsigen Treiben werden. Wer einmal dem Trubel entfliehen will, dem bietet sich direkt im Festgelände eine Möglichkeit der Stillen Einkehr an. Nicht zu übersehen ist die kleine Kirche an der Ecke Lange Straße/Turmstraße.

In der Stadtkapelle wird die katholische Seelsorgeeinheit am Samstag und Sonntag zwischen 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr „Begegnungszeiten“ anbieten.