Eintauchen in die Welt der Ritter und Landsknechtslager vom 16. – 18. Juli 2021

Zum 10. Male in das Mittelalter - Vergnügliches Abenteuer für die ganze Familie mit großem Spaß beim Kinderritterturnier

Erzherzog Ferdinand I. wird im Jahre 1567 ein triumphaler Empfang bereitet. Gaukler und Spielleute entzücken die Gäste, Fanfarenzüge und einzigartige historische Musikgruppen spielen auf. Ein Blick in die Landsknechtslager, Lagerromantik, Fechtduelle und Waffengeklirre. Die Stadtwache wird patrouillieren, für Recht und Ordnung sorgen und zugleich den Erzherzog auf seiner Durchreise nach Freiburg beschützen. Dazu ein historischer Handwerkermarkt mit Handwerksvorführungen und das legendäre Wagenradziehen in der Spielarena des Marktplatzes.

Ein Anziehungsmagnet wird das Kinderritterturnier der Erbsengilde werden. Viele Spiele für die kleinen Knappen und Burgfräuleins lassen das Mittelalter hautnah erleben und zu einem wahren Vergnügen werden. Am Ende gibt es für die Kinder den Ritterschlag.

So wird die Kandel- und Orgelstadt mit dem 10. Historischen Marktplatzfest drei Tage lang in eine ganz andere Welt eintauchen. Waldkirch wird zu einer unvergesslichen und faszinierenden Reise in das Mittelalter unter dem wachenden Auge der weithin sichtbaren Kastelburg.

Festzeiten: 

Freitag, 16. Juli 

19 Uhr Festeröffnung mit dem Festival der Spielleute und Gaukler (Allee)

Samstag, 17. Juli

Festgeschehen von 14 bis 24 Uhr

Sonntag, 18. Juli  

Festgeschehen von 11 bis 18 Uhr

Mit Wegezoll, einschließlich Teilnahme am Kinderritterturnier.

 

Ab sofort möglich: Bewerbungen für Händler und Handwerker

 


... was für ein Fest ...